Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen, personalisierten Inhalt und Werbung verwendet. Mehr dazu unter Impressum.
X

ALEWA OG - Internetagentur

in Österreich

Aktuelles

Was macht eigentlich ein Content-Manager?

Inhalt ist alles, oder? Wenn das Content-Fundament nicht stimmt, fehlt die nötige Basis für weitere Optimierungs- und Vermarktungsmaßnahmen. Content betrifft aber nicht nur statische Seiten, sondern die Gesamtheit der konzeptionellen und redaktionellen Arbeit an einer Website. Technik und Kreativität in einem Gesamtpaket – hier tritt der Content-Manager auf den Plan. Er erstellt, verwaltet und vernetzt Online-Inhalte in all ihrer Bandbreite und übernimmt unter Umständen verschiedene technische Aufgaben.

Was macht eigentlich ein Link-Building-Manager?

Aufbauhilfe – nicht nur ein gesellschaftliches Thema, sondern auch im Netz omnipräsent. Wer online Rang und Namen haben will, muss sich diesen erst erarbeiten, Schritt für Schritt sukzessive aufbauen. Zu den wichtigsten qualitätsstiftenden Elementen zählt Link Building, zu Deutsch auch Linkaufbau genannt.

Was macht eigentlich ein SEO-Marketer?

Die Suchmaschine. Unendliche Weiten. Und Suchergebnisse. Wer soll bei all diesen Listings und SERPs den Durchblick wahren? Und wer sorgt dafür, dass man auch gefunden wird? Step aside, hier kommt der SEO-Marketer! Die KönigInnen der Suchmaschinenoptimierung und -vermarktung nehmen das Heft in die Hand und bringen Licht ins Webdunkel.

Was macht eigentlich ein PPC-Marketer?

Abkürzungen sind steter Begleiter im World Wide Web (oder WWW, um beim Thema zu bleiben). So verwundert es kaum, dass sich einige von ihnen sogar als Berufsbezeichnungen durchsetzen konnten. Hinter PPC steckt der englische Begriff Pay-per-Click, übersetzt "Bezahlung pro Klick". Im Websektor versteht man hierunter Werbemittel, die per Klick auf selbige – beispielsweise Banner oder Text – ver- und abgerechnet werden.

Was macht eigentlich ein Social-Media-Manager?

Mal schnell was über Facebook rausschießen, einen Tweet absetzen und ein Foto durch den nächstbesten Instagram-Filter jagen, dazwischen ein wenig auf dem Smartphone rumklopfen und halblustige Buzzfeed-Artikel teilen – nach wie vor sehen sich Social-Media-Manager mit diesen sehr irrtümlichen, klischeehaften Annahmen konfrontiert. Dabei steckt hinter der Betreuung von Firmenauftritten in sozialen Medien wesentlich mehr, als man zunächst glaubt.

| 1-5 / 71 | nächste