Professionelle Übersetzung statt Google Translate

Sprach- und Kulturkompetenz in einem Übersetzungsbüro vereint

Übersetzung ist nicht gleich Übersetzung. Rudimentäre Sprachkenntnisse reichen zwar aus, um sich einigermaßen – mit Händen und Füßen, wie es im Volksmund heißt – zu verständigen, für eine professionelle Übersetzung benötigt es jedoch ganz andere, wesentlich besser ausgeprägte Kompetenzen.

Im Idealfall unterscheidet sich der übersetzte Text kaum von einem Originaltext in der entsprechenden Muttersprache. Das betrifft aber nicht nur die sprachliche Kompetenz, denn eine Fachübersetzung bedeutet in der Regel immer einen Kulturtransfer. Deswegen reichen Wort-für-Wort-Übersetzungen, beispielsweise mit dem automatisierten Google-Translate-Service, nicht aus. Was dahinter steckt, was eine professionelle Übersetzung ausmacht und wie Sie mit ALEWA zu perfekten Ergebnissen kommen, erfahren Sie hier.

So übersetzt der Profi

Bei Übersetzungsarbeiten überlassen wir nichts dem Zufall. Vier Sprachen – Deutsch, Englisch, Italienisch und Polnisch – werden im Haus betreut. Unsere Sprachexperten sind mit Ziel- und Quellsprache sowie den jeweiligen kulturellen Besonderheiten der betreffenden Länder und Regionen bestens vertraut. Zugleich kommen für jede Sprache Native Speaker zum Einsatz, welche die fertige Übersetzung einem minutiös genauen Lektorat unterziehen und somit sicherstellen, dass Ihre Texte auch wirklich von Ihrem Zielpublikum verstanden werden, und sich keine Fehler einschleichen können. Somit können Sie sicher sein, stets kompetente Fachübersetzungen zu erhalten. Übersetzungen in weitere Sprachen werden durch erfahrene, kompetente Partner ebenso professionell durchgeführt.

Professionelle Übersetzungen im Überblick

Ohne die notwendigen Sprachkenntnisse lässt sich die Qualität einer Übersetzung meist nicht erkennen. Mit der richtigen Unterstützung und entsprechendem Grundwissen ist das jedoch ein Klacks. Gute Übersetzungen sehen folgendermaßen aus:
  • Texte werden nicht Wort für Wort, sondern sinngemäß übersetzt.
  • Im Text sind weder Grammatik- noch Rechtschreibfehler zu finden.
  • Sprichwörter, Phrasen und Mottos werden in den entsprechenden kulturellen Kontext gesetzt und erhalten adäquate Entsprechungen.
  • Für Native Speaker liest sich der Text, als wäre er ursprünglich in dessen Muttersprache geschrieben worden.
  • Gute Übersetzungen wirken nicht wie eine Übersetzung, sondern wie ein sinnvoller, in sich schlüssiger Text.

Professionelle Übersetzung als Kulturtransfer

Gute Übersetzungen sind mehr als reine Eins-zu-Eins-Übersetzungen einer Vorlage. Anstatt sich ausschließlich auf den Text zu konzentrieren, wird die Übersetzung zum Kulturtransfer. Erfahrene Übersetzer setzen sich intensiv mit den kulturellen Besonderheiten der Ziel- wie auch der Quellsprache auseinander. Mit dem erfahrenen ALEWA-Übersetzungsservice an Ihrer Seite kann nichts schiefgehen.

Vorsicht vor gefährlichen Sprachfallen!

Bestimmt haben Sie im Sprachunterricht in der Schule von „False Friends“ gehört – Wörter oder Begriffe, die in Quell- und Zielsprache ähnlich klingen und/oder geschrieben werden, sich in Ihrer Bedeutung jedoch unterscheiden. Sie gelten als typische Sprachfallen, die von Übersetzungsprofis umgangen werden. Ähnlich verhält es sich mit Sprichwörtern, Idiomen, Aussprüchen oder Eindeutschungen fremdsprachiger Begriffe. Im deutschsprachigen Raum ist „Public Viewing“ bei Sport-Großveranstaltungen längst gang und gäbe. Amerikaner verwenden diese Phrase allerdings für die Ausstellung eines aufgebahrten Leichnams. Je nach Leistung – oder „Performance“, um bei Anglizismen zu bleiben – Ihrer Mannschaft könnte das vielleicht sogar passen, manch einer könnte das jedoch in den falschen Hals bekommen. Und bei eventuell folgenden Schimpfwörtern fängt der Übersetzungsspaß erst so richtig an.

Kulturelle Übersetzungen vom Experten

Wenn die Übersetzung zum Kulturtransfer wird, dann sollten Sie sich von der Vorstellung einer Wort-für-Wort-Übersetzung, wie von automatisierten Diensten (z.B. Google Translate) schleunigst verabschieden. Unser Ziel ist es, Ihren Text in allen Sprachen universell verständlich zu machen. Deswegen muss dieser in vielen Fällen komplett umgeschrieben werden, da er sonst von den Lesern im Zielland entweder gar nicht verstanden oder zumindest missverstanden werden könnte. Tatsächlich ist nicht nur die Zielsprache an sich, sondern auch das Zielland mitunter entscheidend, denn gerade im Englischen gibt es einige Unterschiede zwischen dem britischen, australischen und amerikanischen Sprach- und Kulturzweig. Die Sprachexperten der ALEWA-Übersetzungsagentur sind mit den Weltansichten und kulturellen Gegebenheiten der Zielländer bestens vertraut und stets bemüht, Ihre Texte für Ihr Zielpublikum optimal aufzubereiten, sodass der Kulturtransfer via Übersetzung auch gelingt.
Ob technische Übersetzungen, medizinische Übersetzungen oder Übersetzungen im Tourismus-Sektor – mit den ALEWA-Profis bleiben böse Überraschungen aus. Lassen Sie sich noch heute ein unverbindliches Angebot für eine professionelle Übersetzung unterbreiten!