Das Frischerezept für erfolgreichen Content

Das Frischerezept für erfolgreichen Content

Content-Produktion ist ein steter Kreislauf von Keyword-Recherche, Themenrecherche, Textierung und Publishing. Das zumindest glaubte man bislang. Ist ein Inhalt veraltet, wird einfach ein neuer Text, eventuell mit einem neuen Suchbegriff, produziert. Tatsächlich kann es häufig wesentlich sinnvoller sein, solchen Content laufend zu überarbeiten und auf Stand zu halten. Gerade bei Inhalten, die viel Traffic anziehen und erfolgreich ranken, lohnt es sich, am Ball zu bleiben. Evergreen- oder Cornerstone-Content zu erzeugen, ist eine Sache. Diesen frisch und aufregend zu halten, ist mindestens so wichtig.

Content-Aktualisierung mit System

Wie in so vielen anderen Content- und SEO-Bereichen gilt auch für die Frischeformel: Ohne System wird es schwer, den nötigen Überblick zu bewahren. Performance und Aktualität sind heute fixe Bestandteile des Content-Marketing-Mix. Entsprechend zahlt es sich aus, die Schlüsselfaktoren, die Key Performance Indicators zentraler Inhalte laufend im Blick zu halten. Das betrifft Rankings zentraler Suchbegriffe, den Traffic, die Absprungrate, mitunter sogar Conversions. Lassen die Werte nach, könnte die Zeit reif für ein Update sein.

Schritt für Schritt zu anhaltender Frische

Aber wie kann so ein Update aussehen? Welche Schritte halten Evergreen-Content, nun ja, immergrün? Folgender Ansatz kann in modifizierter Form als wertvolle Strategie dienen:

  • Content finden: Welcher Inhalt bietet sich für ein Update an und welcher nicht? Das verrät ein Content-Audit. Im Rahmen dieser Prüfung zeigt sich, wie sich die wichtigen Kennzahlen entwickeln. Vielleicht gibt es Inhalte, auf die man besonders stolz ist, die allerdings nie die erhoffte Aufmerksamkeit erhielten. Oder Content, der zwar immer noch Relevanz besitzt, aber langsam antiquiert wirkt. Das sind häufig die besten Ansatzpunkte für Überarbeitungen.
  • Lücken schließen: Wie dieses Update aussehen sollen, verrät eine Content-Gap-Analyse. Gibt es Bereiche, die ausführlicher oder verkürzter beschrieben werden könnten? Lässt sich die Lesbarkeit verbessern? Helfen Bilder und Videos dem Inhalt? Wie sieht es mit der Einbindung in die Unternehmensstrategie aus? Oft hilft es, sich ähnlich gelagerte Konkurrenzinhalte anzusehen, die gut performen. Hier finden sich womöglich Ansätze für die Lückenschließung.
  • Inhalt überarbeiten: Nun wollen die Lücken gefüllt werden. Wie lange das dauert, hängt natürlich vom Ausmaß ab. Es bietet sich auf jeden Fall an, ein Dokument mit der älteren Version anzulegen und ggf. die Änderungen als Performance-Marker zu dokumentieren. Sollte sich nach der Bearbeitung ein Abwärtstrend intensivieren, könnte man theoretisch zur früheren Version zurückkehren. Ob das Erscheinungsdatum des Contents bei Blog-Postings angepasst werden soll oder nicht, ist Geschmackssache. Eine Möglichkeit wäre, das ursprüngliche Erscheinungsdatum zusätzlich im Beitrag zu notieren.
  • Content vermarkten: Wenn der überarbeitete Content online ist, passt eh alles, oder? Nun, nicht ganz. Es macht Sinn, diesen entsprechend zu promoten. Das kann durch zusätzliche On-Page-Verlinkungen erfolgen, durch ein Anpinnen im Blogfeed oder sogar einen Banner, der darauf hinweist. Newsletter, Social-Media-Postings und bezahlte Werbung können die frohe Botschaft verteilen und zugleich für einen zumindest initialen Traffic-Boost sorgen. Im Idealfall bleiben die Zugriffe hoch.

Das Frischerezept bleibt nur dann frisch, wenn es laufend angewendet wird. Evergreen-Content entsteht nicht von heute auf morgen. Viel Liebe, Fokus und Aufwand ebnen den Weg für das erhoffte Ergebnis. Mit dem richtigen System und der Überarbeitung von ein bis zwei alten Inhalten pro Monat geht es oft (fast) von allein.

Quelle: www.searchenginejournal.com

Copyright Foto: ©unsplash.com/J. Kelly Brito

Datenschutzinformation
Der datenschutzrechtliche Verantwortliche (ALEWA GmbH, Österreich) würde gerne mit folgenden Diensten Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: